Stadtrat: Vergabe der Heiserer-Medaille

Vor Weihnachtspause: Heute nochmals zahlreiche Tagesordnungspunkte bei Sitzung

image_pdfimage_print

P10401581Die Verleihung der Joseph-Heiserer-Medaille steht heute, 17 Uhr, bei der letzten Sitzung des Wasserburger Stadtrates im alten Jahr auf der Tagesordnung. Die Joseph-Heiserer-Medaille wird laut Satzung Wasserburgern verliehen, die sich „besonders ums Wohl der Stadt verdient gemacht haben“. Letztes Jahr erhielt Dorle Irlbeck die Medaille. Die weitere Tagesordnung: 

  • Übergabe weiterer Kunstgegenstände an die Stadt Wasserburg durch Herrn Pfarrer Bernd Joa (Sammlung Wasserburg aus fünf Jahrhunderten) und Erweiterung des Schenkungsvertrages
  • 3 Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist
  • 5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 „Südliche Burgau“; Behandlung der Bedenken und Anregungen nach Durchführung der förmlichen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung –
  • Förderung des Schulsports; Resolution des Stadtrates der Stadt Wasserburg a. Inn an das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst zur Weitergewährung von „Budgetstunden“ zur Förderung des Basketballsports am Luitpold-Gymnasium Wasserburg.
  • Bürgerversammlungen; Antrag von Stadträtin Edith Stürmlinger auf Einberufung einer Jugendbürgerversammlung sowie einer Kinderversammlung
  • BADRIA – Feststellung des Jahresabschlusses 2014, Beschluss zur Verwendung des Jahresergebnisses 2014 und Entlastung der Werkleitung
  • Stadtwerke Wasserburg; Bestellung des Jahresabschlussprüfers für den Jahresabschluss 2015

Nichtöffentlicher Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.