Stadtentwicklung ist der wichtigste Punkt

Sitzung des Wasserburger Stadtrates startet heute um 17 Uhr mit nichtöffentlichem Teil

image_pdfimage_print

huber_rathaus_kMit dem so genannten integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept befasst sich heute, Donnerstag, ab 17 Uhr der Wasserburger Stadtrat – und das zunächst nicht öffentlich. „Dieser Teil wird zirka eine Stunde dauern. Die öffentliche Sitzung beginnt also gegen 18 Uhr“, so Thomas Rothmaier, Chef der Stadtverwaltung. Die Stadtentwicklung ist dann auch gleich wieder der erste Punkt der öffentlichen Sitzung. Weitere wichtige Themen sind heute die Beratung über eine Resolution zum Wertstoffgesetz sowie ein Zwischenbericht zum Haushaltsplan. Die Tagesordnungspunkte der öffentlichen Sitzung:

2.Erstellung eines integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts
3. Festlegung der Rahmenbedingungen für die Ausschreibung der Klärschlammentsorgung
4. Bekanntgabe von behandelten Tagesordnungspunkten deren Nichtöffentlichkeit entfallen ist
5. Resolution zum Wertstoffgesetz
6. 7. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 10 „Salzburger Straße“; Änderungsbeschluss
7. 9. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 „Tegernau“;
8. 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 27 „Staudham“;
9. 5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 „Südliche Burgau“;
10. Umbau und Erweiterung der Mittelschule Wasserburg – Freiflächenplanung
11. Zwischenbericht zum Haushaltsplan 2015
12. Stadtwerke Wasserburg – Beschluss zur Beteiligung an der Windparkgesellschaft Örlenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.