Staatspreis für drei Azubis bei RKW   

Erfolgreicher Wasserburger Ausbildungsbetrieb - Bereits über 300 Jugendliche ausgebildet

image_pdfimage_print

IMG_0049_kTobias Aimer (1,44 Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis) und Marinus Hoffmann (1,36)  bekamen im Rahmen einer Feierstunde im Luitpold-Gymnasium einen von der Regierung von Oberbayern und dem Landratsamt Rosenheim gestifteten Staatspreis verliehen. Mit auf dem Bild ist Florian Antl, der mit der Traumnote von 1,0 bereits den Staatspreis im Rathaussaal der Stadt Wasserburg verliehen bekommen hatte. Als erfolgreicher Ausbildungsbetrieb mit über 300 ausgebildeten Jugendlichen setzt die RKW SE Wasserburg weiter auf die Ausbildung und sucht zum Ausbildungsbeginn 2016 neue Nachwuchskräfte.

Auf dem Bild von links: Florian Antl, Personalleiter Wolfgang Puschmann, Marinus Hofmann, Leiter Ausbildungsabteilung Technik Martin Fleidl und Tobias Aimer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.