Sparkasse unterstützt neue Einrichtung

1000 Euro für den Bürger-Bahnhof - Zentrale Anlaufstelle für alle sozialen Belange

image_pdfimage_print

IMG_2591_bearbeitetAm kommenden Freitag, 10. Juni, wird der neue Bürger-Bahnhof der Stadt Wasserburg eröffnet und eingeweiht (wir berichteten). Die neue Einrichtung dient als Anlauf- und Vermittlungsstelle für alle sozialen Anliegen der Wasserburger Bürger. Die Sparkasse Wasserburg spendet hierfür 1.000 Euro aus dem sozialen Zweckertrag des PS-Sparens …

Beim Sparkassen PS-Sparen werden vom Fünf-Euro-Lospreis monatlich vier Euro gespart. Somit hat man mit nur einem Euro Loseinsatz jeden Monat die Möglichkeit, bis zu 10.000 Euro zu gewinnen. Und obendrein kommen 25 Prozent des Loseinsatzes kulturellen und sozialen Projekten in der Region zugute.

Unser Foto (von links): Katharina Hagl, Stelllvertretende Leiterin der Geschäftsstelle im Rathaus, Ethel Kafka, Ansprechpartnerin für soziale Belange im Bürger-Bahnhof und Robert Minigshofer, Leiter der Abteilung Marketing/eBusiness der Sparkasse Wasserburg.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.