Sigi und Karli auf großem Ritt

Entlang des Inns von Passau bis zur Quelle

image_pdfimage_print

IMG_1774_kWasserburg – Sein Pferd „Karli“ parkte Sigi Brunner aus Deggendorf am Freitag Mittag vor dem Wasserburger Rathaus. Die beiden sind auf großem Ritt den Inn entlang. Vor drei Tagen ging’s in Passau los. Bis zur Quelle des Inns am Malojapass in der Schweiz werden die beiden noch knapp drei Wochen unterwegs sein. „Mir macht das Spazierenreiten einfach einen Mordsspass. Unsere Touren werden immer länger“, sagte Sigi Brunner der Wasserburger Stimme und knipste dann ein Erinnerungsfoto von seinem 13-jährigen Traber vor dem historischen Rathaus. (WS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.