Sieg an den heimischen Brettern

Schachklub Wasserburg: U16 gewinnt gegen Rosenheim in der Kreisliga

image_pdfimage_print

Schach 2Wasserburg – Die U16-Jugendmannschaft des Schachklubs Wasserburg schwankt zwischen hohen Siegen und saftigen Niederlagen. Gegen den PTSV Rosenheim fuhr das Quartett an den heimischen Brettern aber einen 3:1-Sieg ein. Die Einzelergebnisse – Gastgeber Wasserburg zuerst genannt: Rudolf Kobl – Gabriel Herrmann, Jona Baumgartner – Simon Gröschl, Marco Klein – Sebastian Geltinger, jeweils 1:0. Am vierten Brett stand der Rosenheimer Alexander Herrmann gegen Kenzo Strauß glatt auf Verlust …

Er nutzte jedoch einige Fehler aus und holte mit einem prächtigen Doppelschach den Ehrenpunkt für die Gäste.

Tabelle der U16 Kreisliga Inn/Chiemgau zum Jahreswechsel:

1. PSV Dorfen II 8 (13,5 Brettpunkte)

2. SU Ebersberg-Grafing 8 (12)

3. SG Traunstein/Traunreut 4 (10)

4. SK Wasserburg 4 (9)

5. PTSV Rosenheim 4 (8)

6. SU Hirschbichl 4 (7,5)

7. PSV Dorfen III 2 (6,5)

8. SK Kolbermoor 2 (5)

9. SK Zorneding/Pöring II 2 (4,5)

10. SF Brannenburg 2 (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.