Seine Raupen sind eine echte Gefahr

... für Buchspflanzen - Noch einmal Vortrag am Freitag in Attel

image_pdfimage_print
Der Buchsbaumzünsler - eine Gefahr für Buchspflanzen.

Der Buchsbaumzünsler – eine Gefahr für Buchspflanzen.

Attel – Er hat einen etwas ungewöhnlichen Namen: Der Buchsbaumzünsler stand jetzt – wie berichtet – im Mittelpunkt eines Vortrags von Gärtnermeister Rainer Steidle im Attler Markt. Vor ein paar Jahren wurde dieser Nachtfalter aus Ostasien nach Europa eingeschleppt. Mittlerweile sind die Raupen des Buchsbaumzünslers eine echte Gefahr für die heimischen Buchspflanzen. Anhand von Raupe und Schadbild erläuterte Steidle ausführlich die Problematik, zeigte den interessierten Zuhörern aber auch, welche Mittel eingesetzt und wie sie erfolgreich angewendet werden können.

Es sei wichtig, so Steidle, diese noch weitgehend unbekannten Schädlinge frühzeitig zu erkennen, um so einer Massenvermehrung entgegenwirken zu können.

Einen weiteren  Vortragstermin gibt es am Freitag, 30. August, um 15 Uhr im Attler Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.