Sehr lustig: „Chinaböller“ landeten auf Passat

Schaden in Silvesternacht in Wasserburg - Polizei vermutet absichtliches Vorgehen

image_pdfimage_print

PolizeiWasserburg – In der Silvesternacht wurde der VW Passat eines Münchners durch mehrere „Chinaböller“, die laut Polizei vermutlich absichtlich auf dessen Pkw geworfen wurden, beschädigt. Der Vorfall ereignete sich in der Dr- Fritz-Huber-Straße auf Höhe der Hausnummer 89 in Wasserburg. Das meldet die Polizei am Freitagmittag. Am Passat entstand durch die Detonationen ein Lackschaden. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei …

unter 08071/9177-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.