Schüsse auf Fenster in der Burgau

Treppenaufgang beschädigt - Polizei sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Wasserburg – Wilder Westen in Wasserburg? Am Samstag wurden zwei Fenster am Willi-Ernst-Ring beschossen. Als Waffe kommt laut Polizei auch eine Luftdruckwaffe in Frage. Die bislang unbekannten Täter beschädigten zwei Fenster eines Treppenaufgangs am Willi-Ernst-Ring: Von einem Projektil wurden jeweils die Außenscheiben der Doppelverglasung durchschlagen.

Nach polizeilichen Erkenntnissen wurde dabei entweder ein starke Schleuder oder eine Luftdruckwaffe verwendet. Die Polizei Wasserburg bittet um sachdienliche Hinweise, wer eine Person im Laufe des Samstags, 22. Juni, mit einer solchen Waffe in der nördlichen Burgau beobachtet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.