Rosenheimer Straße zweimal gesperrt

Richtung Altstadt: Bauarbeiten am Samstag und am Montag

image_pdfimage_print

Am kommenden Samstag, 8. August, ist die Rosenheimer Straße ab 8 Uhr in Richtung Altstadt gesperrt. Und auch am Montag, 10. August, ist die Straße abends ab 17 Uhr für Restarbeiten nochmals für einige Stunden zu. Grund sind Bauarbeiten auf dem kurzen Abschnitt vor dem Matratzengeschäft zwischen Steinmühlweg und Gimplberg. Stadteinwärts wird entsprechend eine Umleitung über Eiselfing und die Salzburger Straße ausgeschildert. Stadtauswärts kommen die Verkehrsteilnehmer in alle Richtungen ohne Einschränkungen durch, meldet die Stadtverwaltung.

Betroffen sind auch die Linienbusse. Richtung Badria fährt der Stadtbus zwar alle Haltestellen ganz normal an. Richtung Reitmehring allerdings muss auch der der Bus die Umleitung über Eiselfing nehmen und kann deshalb im Burgerfeld an den Haltestellen stadteinwärts nicht halten. Fahrgäste, die Richtung Altstadt oder Bahnhof wollen, können bereits in den Bus zusteigen, wenn dieser stadtauswärts (Richtung Badria) fährt und dann die Umleitung mitfahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Gedanken zu „Rosenheimer Straße zweimal gesperrt

  1. Endlich wieder eine Umleitung durch Eiselfing. Schön das die Wasserburger uns da nicht vergessen…

    0

    0
    Antworten
  2. Es ist ebenfalls sehr schön zu sehen, dass so manch Eiselfinger nicht die Umgehungsstraße von Wasserburg nutzt, wenn er von München Richtung seiner Heimat fährt und dabei durch die Altstadt abkürzt.
    Noch besser wirds in der Gegenrichtung.
    Über die Innbrücke drüber und danach entgegen der Regeln nach links Richtung Burg weiter.
    Und nur so ganz nebenbei: es ist eine Staatsstraße! Für deren Bau und Unterhalt ist der Wasserburger nicht verantwortlich zu machen!
    Und dass es noch keine regelrechte Umfahrung auf dieser Innseite gibt, liegt auch nicht nur am gemeinen Wasserburger.

    0

    0
    Antworten
  3. Diese Sperre ist für mich lächerlich. An einer ca. 50 Meter lange Baustelle kann man den Verkehr auch mit einer Ampel regeln.

    0

    0
    Antworten