Romantisches Weinfest in der Stadt

Fremdenverkehrsverein und Altstadt-Wirte laden ein

image_pdfimage_print

Wasserburg – Romantische Sommernacht in der Stadt: Der Wasserburger Fremdenverkehrsverein und die Altstadtwirte laden traditionsgemäß am letzten Samstag im Juli wieder zum überregional bekannten und beliebten Weinfest ein. Für das leibliche Wohl sorgen die Wirte wie immer aufs Trefflichste. Egal wie´s Wetter wird: Gäste und Einheimische kommen an diesem Abend so ungezwungen ins Gespräch wie selten – an den langen Tischen auf den Straßen und unter den Arkaden, bei einem Gläschen Wein und Stimmungsmusik. Das Programm am 27. Juli:

Zum Wohl: Festwein 2013 

Wie schon im letzten Jahr, wird es auch heuer wieder einen einheitlichen Festwein geben, der bei allen teilnehmenden Wirten zum Festpreis ausgeschenkt wird. Musikalischer Auftakt mit langer Tradition: Es ist immer ein besonderes bewegendes Erlebnis, so beschwingt in das Weinfest einzusteigen – mit dem traditionellen Platzkonzert der Stadtkapelle (vor dem Rathaus), die gegen 18.45 Uhr einmarschiert. Lassen Sie sich diesen stimmungsvollen Weinfeststart nicht entgehen. Michael Kölbl, Wasserburgs 1. Bürgermeister, wird das Weinfest um 19 Uhr in gewohnt kurzweiliger Manier vom Rathausbalkon eröffnen und den Festwein 2013 offiziell „freigeben“.

Musikantenstammtisch_kZwei Bühnen mit Live-Musik

Auf zwei Bühnen (Marienplatz und Hofstatt) sorgen wieder Bands der unterschiedlichsten Musikrichtungen für die musikalische Untermalung. In der Herrengasse spielen zudem „die jungen Wilden aus dem Nahen Osten“ auf. Und wie bereits berichtet wird der Ohrenschmaus des niederbayerischen Musikantenstammtischs (unser Foto) wechselnd vor den Lokalen zu hören sein. Der Wasserburger Fremdenverkehrsverein und die Altstadt-Wirte freuen sich auf einen wunderschönen Abend mit ihren Gästen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.