Rööööaaahr! Der Wasti ist da!

Frühlingsfest-Löwe der Wasserburger Stimme auf der Jagd nach guten Geschichten

image_pdfimage_print

Wasti farbig_kDo schau her! Des is‘ da Wasti, der Frühlingsfest-Löwe der Wasserburger Stimme. Heute war er bei der traditionellen Bierprobe vor dem Rathaus erstmals auf Jagd nach guten Geschichten. Beim Frühlingsfest (ozapft werd am 6. Juni) wird der Wasti nicht nur die eine oder andere Maß erlegen, sondern auch über die weite Savanne des Festplatzes und durch die lauschigen Höhlen im Bierzelt streifen. Er sperrt seine Löwenohren weit auf und krallt sich mit seinen Pranken an den Biertischen fest. Rööööaaaahr!

Ein Radl ist umgefallen, ein Biertisch wackelt, der Hinterhuglfinger Sepp hat gestern einen saubernen Fransn g’habt, die Zenzi, die Bedienung aus Reihe 13, hat schlechte Laune, weil ihr ein Maßkrug auf den Zäch naufgfalln is‘ und der Zäch jetzt anschwillt – das alles sind Geschichten, die den Wasti narrisch interessieren. Unser Frühlingsfest-Löwe ist übrigens ein aufgewecktes Bürschlein: Er ist mit moderner Technik bestens vertraut und hat in seiner Raubtier-Höhle ein Löwen-Büro eingerichtet. Dort kann man ihn unter wasti@wasserburger-stimme.de oder übers Handy  0171/31 81 592 rund um die Uhr erreichen.

Der Wasti, ist übrigens eine Entdeckung vom Fichter Peter, dem Stechl-Keller-Chef. Er war so schlau und hat aus unserem Namen – WAsserburger STImme – den Wasti gebastelt. Merci, Bäda!

Irtel AndreasDie Illustration stammt vom Wasserburger Künstler Andreas Irtel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.