Regen sorgte für Beschaulichkeit

Unsere Bilder zum Nachtflohmarkt gestern in Wasserburg

image_pdfimage_print

DSC_0698Dort, wo sich sonst Tausende durch Wasserburgs enge Gassen schieben, war diesmal eher Beschaulichkeit angesagt. Dem traditionellen Nachtflohmarkt, wie immer perfekt vom Theaterkreis organisiert, fehlte es heuer wegen des miesen Wetter sowohl an Fieranten, als auch an Besuchern. Bis kurz vor der Haupt-Aufbauzeit gegen 18 Uhr regnete es in Strömen. Anschließend wurde es auch noch bitterkalt. „Das ist auch mal ganz schön, wenn’s für uns nicht so stressig ist. Samma z’friedn“, sagte der Chef des Organisationsteams, Sepp Christandl, vor dem Hintergrund, dass er diesmal zwar nicht ausverkauft war, dennoch aber zwei Drittel seiner Stellplätze an den Mann gebracht hatte. Unsere Fotos von einer ruhigen Flohmarkt-Nacht in der Altstadt.

Fotos: Franzi Hein

DSC_0692Hatten heuer mal keinen Flohmarkt-Stress: Angi Franz und Sepp Christandl im Wagen der Flohmarkt-Leitung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.