Radlführerschein immer wichtiger

Sparkasse Wasserburg spendet 500 Euro für Jugendverkehrsschule

image_pdfimage_print

DSC00419_bearbeitetSeit 35 Jahren findet in der Jugendverkehrsschule am Badria der praktische Verkehrsunterricht für Grundschüler statt. Knapp 500 Viertklassler aus zwölf Gemeinden machen dort jährlich ihren Radlführerschein. Die Ausbildung in Sachen Verkehrssicherheit wird immer wichtiger und soll für die Schüler auch weiterhin ermöglicht werden. Bei der Jubiläumsfeier übergab Peter Schwertberger (Mitte), Vorstandsmitglied der Sparkasse Wasserburg, eine Spende in Höhe von 500 Euro an den Vorsitzenden der Gebietsverkehrswacht Lorenz Grasberger (links).

Foto (von links): Lorenz Grasberger, Peter Schwertberger und Wilfried Göschl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.