Patenbitten: Aus Feuerwehr wird Feierwehr

2016 ist für die Wasserburger Floriansjünger ein ganz besonderes Jubiläumsjahr

image_pdfimage_print

p2149 Jahre – so viele hat die Feuerwehr Wasserburg aktuell auf dem Buckel. Und damit kann sie im kommenden Jahr ein ganz besonderes, rundes Jubiläum feiern. Mit 150 Jahren ist sie eine der ältesten Wehren in der ganzen Region. Gefeiert wird vom 3. bis 5. Juni 2016. Doch heute schon waren die ersten Vorboten in der Altstadt unterwegs. Ein Festzug marschierte am Rathaus vorbei zum Brucknwirt vor die Sparkasse. Patenbitten war angesagt. Und die Floriansjünger hatten ein ziemliches Massl, 

… denn nicht nur ein Schirmherr wurde gefunden, sondern auch noch ein Finanzpate. Natürlich kommen da nur die üblichen Verdächtigen in Frage: Bürgermeister Michael Kölbl und Sparkassendirektor Richard Steinbichler (Foto oben). Beide übernahmen ihre neuen Ämter mit sichtlicher Freude.

Der Sparkassen-Chef: „Wir haben eine ganz enge Verbundenheit zu unserer Stadt, die Feuerwehr steht im Dienste dieser Stadt. Da fühlen wir uns geschmeichelt, der Finanzpate sein zu dürfen.“ Ab Montag werde die Sparkasse für das Fest richtig sparen, so Steinbichler schmunzelnd.

Und auch Bürgermeister Michael Kölbl zeigte, dass ihm die Schirmherrschaft keine Last ist: „Unsere Wehr ist wichtig für die Stadt und ihre Bürger. Wir sind stolz, dass wir eine der ältesten Feuerwehren in der ganzen Region haben. HC

P1060972

Rudi Göpfert (Zweiter Kommandant und Vorsitzender des Vereins, links) trug die Bittschrift an den Schirmherrn und an den Finanzpaten unter den Augen von Hans Maier vor.

P1060911

Los ging’s am Feuerwehrhaus: Die Fahnenabordnung mit Fähnrich Erol Coskun.

P1060924

Natürlich durfte auch der Hiebl Bert mit seinem Gespann nicht fehlen.

P1060927

Die Stadtkapelle wartete (wie immer ganz entspannt) am Gries auf ihren Einsatz.

P1060930

Dann ging’s gemeinsam Richtung Sparkasse.

P1060947

Da Buagamoasta werd chauffiert …

P1060954

Dann wird’s ernst: Das Patenbitten steht an.

 

P1060994

Zum Schluss durften stellvertretender Vorsitzender Florian Pytlik …

P1060992

… Richard Steinbichler ….

P1060996

… und der Bürgermeister eine Runde auf dem „Feuerwehr“-Hochrad drehen.

Ein paar Schnappschüsse vom Patenbitten:

[FinalTilesGallery id=’426′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.