Opferstock ausgeräumt, Kreuz gestohlen

Unbekannter Täter treibt in der Kirche in Gabersee sein Unwesen

image_pdfimage_print

Polizei Polizist Polizeifahrzeug Streifenwagen PoliceAus der katholischen Kirche in Gabersee wurden ein Kreuz und diverse Geldbeträge entwendet. Zudem versuchte der unbekannte Täter, die Außentür der Sakristei aufzubrechen und beschädigte außerdem den Beichtstuhl. Die zuständige Mesnerin muss seit einigen Tagen immer wieder feststellen, dass Geld aus dem Opferstock entwendet wurde. Zudem hatte man aus ihrer Handtasche eine größere Summe Geld entwendet. 

Auch wurde eine goldfarbene Sammeltasche samt Inhalt gestohlen und schließlich ohne den Inhalt auf dem Gaberseegelände entsorgt.

Am Sonntag wurde letztendlich versucht die Außentür der Sakristei aufzubrechen. Dies gelang dem Täter allerdings nicht, er könnte gestört worden sein. Auch beschädigte der unbekannte Täter den Beichtstuhl der Kirche.

Als letzte Tat wurde noch das bronzefarbene Altarkreuz entwendet. Dieses wird als eher klein beschrieben (zirka 40 Zentimeter hoch und 20 Zentimeter breit), besteht aus Bronze und ist eher schlicht gehalten. Es hat also keine verschönernden Ornamente.

Sachdienliche Hinweise unter Telefonnummer 08071/9177-0 an die Polizeiinspektion Wasserburg.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.