NiNEWorks von Jana Verena Scherer zu sehen

Ausstellung in der WeinGalerie in der Färbergasse

image_pdfimage_print

scherer_kWasserburg – Die Wasserburgerin Jana Verena Scherer stellt bis zum 30. November neun ihrer neuen Fotoarbeiten in der Wasserburger WeinGalerie aus. Damit setzt sie die Tradition fort, dass neben den amerikanischen Popartkünstlern auch lokale Künstler aus der Stadt in der WeinGalerie zu sehen sind. Vor ihr waren bereits mit Willi Zimmer, Jutta Haupts, Korbinian Schwarz, Hermann Stöber, Andreas Kelling, Harald C. Loessl, Waltraud Fichter und andere heimische Künstler zu sehen.

Erstmals werden Fotoarbeiten in der Wasserburger WeinGalerie gezeigt. „Die technische Umsetzung von Jana ist beeindruckend“, sagt Thomas W. Staudigl, der die Arbeiten ausstellt „Wir möchten Jana gerne eine Plattform bieten, ihre Werke einem öffentlichen Publikum zugänglich zu machen und freuen uns die Werke dieser talentierten jungen Dame bei uns ausstellen zu können.“

Die Bilder sind limitiert, nummeriert und von der Künstlerin handsigniert. Die Arbeiten fügen sich nahtlos ein in die parallel laufende Popartausstellung mit Bildern von Roy Lichtenstein, James Rizzi, Niki de St. Phalle, Charles Fazzino und Steve Kaufman (ehemaliger Assistent von Andy Warhol). Die Arbeiten von Jana Verena Scherer sind zu besichtigen Montag bis Freitag 12.30 bis 19.30 Uhr und Samstag von 11 bis 16 Uhr in der Wasserburger WeinGalerie, Färbergasse 12, Wasserburg am Inn. Der Eintritt ist wie immer frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.