Nächstes Bilderrätsel: Wos hoaßt des?

Auf dem Frühlingsfest herrscht eine ganz eigene Zeichensprache - Markerl zu gewinnen!

image_pdfimage_print

IMG_3907Manchmal ist es halt auch ein bisserl laut. Damit man sich dennoch im Festzelt verständigen kann, haben die Bierburg-Profis eine eigene Zeichensprache entwickelt. Finger geknickt, mehrmals auf und abgebeugt – was bedeutet dieses Zeichen? Kati Maier und Lisa Stangl (rechts) von der Stadtkapelle benutzen es jeden Abend im Festzelt beim Frühlingsfest mehrmals. Kleiner Tipp: Anschließend verlassen sie meist gemeinsam das Zelt und kommen grinsend zurück. Wer’s weiß, nimmt an folgender Verlosung teil …

Die Lösung an info@wasserburger-stimme.de senden oder auf Facebook liken. Obacht! Beim Mailen Name und Wohnort nicht vergessen. Unter allen Einsendungen und „Likern” verlosen wir morgen, 14 Uhr, einmal fünf Biermarkerl für das Frühlingsfest. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.