Mut zur Verantwortung: Simon Bierwirth

Edlinger übernimmt die Führung der Bergwacht Wasserburg

image_pdfimage_print

Simon Wasserburg/Edling – Zum neuen Bereitschaftsleiter der Bergwacht Wasserburg ist Simon Bierwirth aus Edling gewählt worden. Er tritt die Nachfolge von Robert Pötzsch an, der sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegte. Pötzsch war zuvor zum neuen Bürgermeister von Waldkraiburg gewählt worden und kann das Amt aufgrund der zeitlichen Beanspruchung seiner neuen Aufgabe nicht mehr ausüben.Simon Bierwirth ist seit acht Jahren aktives Mitglied der Bergwacht Wasserburg. Er ist ein erfahrener Kletterer und Bergsteiger und qualifiziert sich auch durch seine Ausbildung zum Sanitäter für das neue Amt ….

Er hat bereits an vielen – auch überregionalen – Einsätzen teilgenommen, zuletzt als Gruppenführer beim Hochwassereinsatz in Deggendorf. 

 

In einer außerordentlich einberufenen Hauptversammlung wurde Simon Bierwirth mit überwältigender Mehrheit fast einstimmig zum Bereitschaftsleiter gewählt. In seiner Antrittsrede bedankte sich Bierwirth für das entgegengebrachte Vertrauen und kündigte an, den Weg der Bergwacht Wasserburg als hoch qualifizierte Bergrettungswache auf der Kampenwand weiterführen zu wollen. So sind ihm die Aus- und Weiterbildung der Mannschaft und die Förderung der Jugend ein wichtiges und zentrales Thema.

 

Bierwirth freut sich schon auf die Teilnahme am Wasserburger Inndammfest, an dem die Bergwacht mit einem großen Stand vertreten ist und die Kletterwand an der Realschule betreuen wird. Der Erlös aus der Veranstaltung wird zu 100 Prozent der Deckung eines mehrere Tausend Euro teuren Getriebeschadens am Rettungsfahrzeug dienen.

 

Die übrige Vorstandsmannschaft bleibt mit Felix Mühlhuber (2. Bereitschaftsleiter), Stefan Hannl (Ausbilder), Fabian Posch (Finanzen), Franz Seidinger jun. (Gerätewart) und Roland Seidinger (Hüttenwart) unverändert.    wh

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.