Musik und Tanz: Ein Erlebnis für die Kinder

Sonderkonzert im Wasserburger Rathaussaal - Hochkarätige Vivaldi-Besetzung

image_pdfimage_print

vivaldiVivaldi für Kinder – die Jahreszeiten! So heißt der Titel einer Sonderveranstaltung der Wasserburger Rathauskonzerte am Freitag, 15. Januar 2016, um 15 Uhr mit den Münchner Philharmonikern (nicht nur) für Kinder. Der Dirigent und Moderator Heinrich Klug präsentiert diesmal eine kindgerechte Version von Antonio Vivaldis „Die Jahreszeiten“. Kinder kennen die Quattro Stagioni eher als beliebte Pizzaversion. Le Quattro Stagioni oder „Die vier Jahreszeiten“, benannte der italienische Barockkomponist Antonio Vivaldi aber auch sein bekanntestes Werk.

Dabei handelt es sich um vier Violinkonzerte, jedes der kurzen Konzerte porträtiert eine Jahreszeit. Und so werden in der Musik vor allem Naturerscheinungen imitiert – sanfte Winde, heftige Stürme und Gewitter, die in allen vier Konzerten aufscheinen.

Vivaldi verarbeitet musikalisch aber auch Vogelstimmen, einen Hund, die Jagd, einen Bauerntanz, das Schlittschuhlaufen einschließlich Stolpern und Hinfallen bis hin zum schweren Schlaf eines Betrunkenen.

Unter der Leitung von Heinrich Klug spielen Mitglieder der Münchner Philharmoniker und Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Für tänzerische Elemente sorgt die Ballettschule Manniegel. Geeignet ist das Konzert für Kinder ab sechs Jahren.

Karten für dieses Sonderkonzert sind über den Ticketservice der Sparkasse www.sparkasse-wasserburg.de oder unter der Ticket-Hotline Tel. 08071/101-129) erhältlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.