Mittags auf dem Frühlingsfest

Gmiatle mit guade Schmankerl aus der Wiesn-Küche von Manfred Werner

image_pdfimage_print

DSC_0420 Zur Mittagsstunde auf dem Wasserburger Frühlingsfest – da lässt’s sich bestens aushalten! Auch heute fanden sich viele Gäste im Festzelt ein, um bei einer süffigen Halbe und guter Bierzeltmusi die feinen Schmankerl der Festküche Werner zu genießen. Erstmals herrschte heute auch richtiges Biergartenwetter, was zusätzlich zahlreiche Wasserburger aufs Frühlingsfest lockte. Mit von der Partie, das Architektur-Büro Kröff, die Steuerkanzlei Hain&Lyko, Dr. Theodor Danzl, Chef des Inn-Salzach-Klinikums Gabersee und und und. Ein Paar Schnappschüsse …

  DSC_0418

Die Steuzerkanzlei Hain&Lyko kam mit fast kompletter Mannschaft – besser gesagt mit allen Damen und einem Quoten-Mann.

DSC_0423

Quasi an alter Wirkungsstätte: Rechtsanwalt Thomas Schmeling, der langjährige, ehemalige WFV-Vorstand. Er genoss zusammen mit Ehefrau Heidi die ersten Sonnenstrahlen im Biergarten.

DSC_0421

Architektenstammtisch auf der Wiesn: Richard Kröff, Hilmar Henjes (rechts) und Wolfgang Schmidt (links) schmiedeten ausnahmsweise keine Pläne, sondern zerlegten Hendl.

 

DSC_0424

Dr. Theodor Danzl, Chef des Inn-Salzach-Klinikums Gabersee, ließ es sich schmecken.

 

DSC_0431

Georg Barth, TV-Kameramann beim BR und Fotograf der Wasserburger Stimme, mit Christopher Crüwell und Martin Hofmann von Dengler&Crüwell in Rott.

 

DSC_0432

Wiesn-Stammgäste: Hans Enzinger vom Fit&Fun und Stefan Gartner von Versandprofi Gartner (rechts).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.