Mit Osterbrunnen in die Festtage

In Haag und St. Wolfgang wird Brauchtum großgeschrieben

image_pdfimage_print

EierbrunnenStWolfgangSt. Wolfgang/Haag – Im nördlichen Altlandkreis kann man einen Brauch beobachten, den man sonst eher aus Franken kennt – den Osterbrunnen. Dabei wird der Dorfbrunnen mit grünen Girlanden, vornehmlich aus Buchszweigen, geschmückt und mit bunten Eiern behangen. Wichtig ist auch, dass er in Form einer Krone ausgebildet ist. So zu sehen in St. Wolfgang, wo diese Tradition schon seit zehn Jahren von den hiesigen Bürgern gepflegt wird (Foto).

Der Wolfgangsbrunnen vor der Kirche wird dann eine Woche vorher liebevoll mit handbemalten Eiern dekoriert und findet dann am Morgen des Ostersonntags seine Vollendung wenn dann der Rest eingebracht wird und die Kinder ihre Osternester zur Weihe hier her bringen.

 

Auch in Haag (Foto unten) konnte man diesen Samstag die Mitglieder des Verschönerungsvereins dabei beobachten wie sie am Löwenbrunnen die Buchsgirlanden anbrachten. Bis Ostern wird auch hier noch der restliche Schmuck aus bunten Eiern angebracht. Bei den Haagern ist es das dritte Mal das sie ihren Brunnen zum Osterbrunnen verwandeln.

Eierbrunnen haag

Woher der Brauch des Osterbrunnens kommt, kann man so genau nicht ergründen. Hierzu gibt es christliche wie heidnische Interpretationen. Gesicherte Hintergründe sind nicht bekannt, alt ist der Brauch jedenfalls noch nicht. Mündliche Überlieferungen besagen, dass er erstmals 1909 in dem Ort Aufseß in der fränkischen Schweiz entstand. Damals hatte der Dorfbrunnen noch eine wichtige Funktion in der dörflichen Wasserversorgung und die fränkische Schweiz ist tatsächlich nicht die wasserreichste Gegend. Von hier aus gab es dann viele Nachahmer auch außerhalb der Grenzen Frankens. Schnell entwickelte sich daraus eine Touristenattraktion und später ein Wettbewerb wer den jetzt die meisten Eier an seinem Brunnen hängen hat.

Schön ist der Brauch auf alle Fälle und so bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter zu Ostern tatsächlich nicht so verrückt spielt wie vorausgesagt.

DJG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.