Mit knapp drei Promille am Steuer erwischt

Am Vormittag: Bagatellunfall wird Frau (49) zum Verhängnis

image_pdfimage_print

BlaulichtWasserburg – Am Samstag ereignete sich gegen 10 Uhr am Gimplberg in Wasserburg ein Verkehrsunfall mit gravierenden Folgen für die Unfallverursacherin, so die Polizei am Sonntagvormittag. Eine 49-jährige Österreicherin wollte mit ihrem Auto auf den Gimplberg abbiegen, schaffte die Kurve jedoch nicht und setzte auf Grund dessen ein wenig zurück. Dabei kollidierte sie mit dem Fahrzeug einer Frau aus Soyen. Der Sachschaden bei diesem Unfall hielt sich in Grenzen. Die Polizei stellte bei der Frau aus Österreich jedoch einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Beim Alkotest wurde ein Wert in Höhe von knapp drei Promille gemessen.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme, musste die 49-Jährige eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Außerdem musste sie ihren Führerschein abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.