Mit den RTL-Kochprofis: Burgstube jetzt im TV

Public Viewing zur Sendung mit einem Menü - Viele neue Ideen

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWasserburg – Eins unserer schönsten Erlebnisse – das sagten die Kochprofis von RTL 2 anerkennend, als sie im Juli der neuen, jungen Wasserburger Burgstube Schützenhilfe gaben (wir berichteten exklusiv). Mit jeder Menge Komplimente – die eher für diese Sendung ungewöhnlich sind – von Mike, Andi und Ole. Am Donnerstag, 7. November, ist es nun so weit. Da läuft die Aufzeichnung um 20.15 Uhr auf RTL 2.

FotoDie jungen Wirtsleute Mandy Baltes und Florian Hampel haben seit den Fernsehaufnahmen mit viel Eifer und Zuversicht die Burgstube in der Färbergasse wieder zu neuem Leben erweckt. Ihre aktuelle Idee: Es gibt ein Public Viewing zur Sendung ab 19 Uhr mit einem Vier-Gänge-Menü …

Zur Burgstube – Kunst und Kulinarik. So dürfen sich alle Gäste herzlich willkommen fühlen. Hier das Menü zum Public Viewing am 7. November – bitte unter der Rufnummer 08071 / 921 50 92 vorbestellen:

..

Leicht geräucherter Lachs
an gebackener Kartoffel und Schnittlauchschmand
**
Waldpilzessenz mit Kräutercrepes-Roulade
und Thymianöl
***
Das beste vom Wild an hausgemachten Spätzle
Rosenkohlblätter und Preiselbeer‐Wacholderjus
****
Schokoladentarte an Quitten-Ingwer-Ragout
und Moccaschaum

Menü ‐ 30 EUR

OLYMPUS DIGITAL CAMERASogar einen zusätzlichen neuen Koch gibt es – der 30-jährige Martin Eckert (Foto oben), der bei Mövenpick gelernt hat und schon beim Arabella Sheraton in München oder beim LeCanard in Hamburg und dem Gogärtchen auf Sylt gearbeitet hat, unterstützt das Burgstuben-Team ab dem 1. November.

 

Ausstellung und Poesie

Am Freitag, 22. November, beginnt eine vierwöchige Ausstellung in der Burgstube – ganz nach dem Motto Kunst und Kulinarik – mit Werken von Rudi Endriß und Manuel Michaelis (siehe Kunstwerk) OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Samstag, 30. November, ist wieder Poetry-Slam-Time mit Reimrausch.

Die Speisekarte wechselt jede Woche und an Festtagen wie Weihnachten und Silvester gibt es eigene Vier- bzw. Sechs-Gänge-Menüs (rechtzeitige Reservierung erbeten).

Eine besondere Idee hat das Burgstuben-Team für die Tage vor den Adventsonntagen. Hier sind ebenfalls eigene Menüs geplant mit Buchlesungen, Kabarett und einem Lese-Stammtisch zur Weihnachtszeit.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA.

Die Kochprofis von RTL 2 – Mike, Andi und Ole – sind sicher stolz auf das Burgstuben-Team. Reklame war das eh schon, was die Profis in der Küche so als Fazit von sich gaben: „Bitte Wasserburger, gebt diesen sympathischen jungen Leuten eine Chance. Wasserburg ist eine offene und innovative Stadt wurde uns gesagt, mit einer coolen Kunstszene”. Kunst und Kulinarik auf moderne und eben auch traditionelle Art zu vereinen – das ist die Leidenschaft von Mandy und Flo, den Wirtsleuten. Ein Experiment in ehrwürdigen Räumlichkeiten, das auch nach Ansicht der TV-Leute richtig gut funktionieren sollte. Vor allem auch Ole Plogstedt – seit über 20 Jahren kreativer Tourkoch der weltweit bekannten Rockband „Die toten Hosen” – hatte Mandy und Florian nach nur drei Tagen in Wasserburg sehr ins Herz geschlossen. Er, der den Wirten im TV auch die unangenehmen Wahrheiten verkündet, kam im Juli eigens noch einmal zur Wasserburger Stimme, um zu sagen: „Die haben eine Chance verdient. Die können was. Florian ist ein sehr guter Koch mit Leidenschaft für diesen Beruf.”

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Essen gab’s nichts auszusetzen in der neuen/alten Burgstube. Ganz im Gegenteil. Da waren sich alle drei Herd-Profis schnell einig. Schon das Probe-Essen für die Show sei eine absolute Überraschung gewesen. Einzig und allein am Konzept der Gastronomie haperte es damals. Das wird auch in der Sendung am 7. November deutlich werden.

Schon der Name des Lokals sei der entscheidende Knackpunkt gewesen. Auch der Spaßvogel des Koch-Trios, Mike – mit viel österreichischem Schmäh (aus Linz) und ansteckender Begeisterung – zog nach drei Tagen intensiver Arbeit ein besonderes Fazit: „Blaue Haare (die der jungen Wirtin, Anm. d. Red.) und dieses geschichtsträchtige Wasserburg – glauben Sie mir, das passt!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.