Mit Christine rund um die Stadt

Wasserburgs Innschifffahrt startet wieder Anfang Mai - Verschiedene Angebote

image_pdfimage_print

christineNoch schaukelt die „Christine“ ruhig am Ufer festgemacht hin und her. Bald geht es für sie wieder an die Arbeit, denn ab Mai können sich Interessenten bei geeignetem Wasserstand wieder Wasserburg vom Schiff aus ansehen. Gottfried Held, der die Schifffahrt nun schon seit 25 Jahren betreibt, bietet drei Fahrten an, auf denen man unterschiedlich lang auf der „Christine“ verweilen und sich über den Inn fahren lassen kann.

Die beliebteste Runde ist die einstündige Fahrt um die Stadt, deren Highlights der Blick auf die Häuserfront am Flussufer und die Innleiten sind. Auch die Burg von Wasserburg, die Kapuzinerinsel und das Kraftwerk der Stadt können aus ganz neuer Warte unter die Lupe genommen werden.

Ab Mai bis Oktober können sich wieder Gruppen bis zu 20 Personen unter der Telefon-Nummer 08071/4793 anmelden und ihr Wunschdatum ausmachen, wobei die Monate im Herbst und außerhalb der Ferien am begehrtesten sind.

Erwachsene zahlen zwölf Euro, Kinder sechs und bei Gruppen ab zehn Personen gibt es eine Ermäßigung. Ab einer Mindestanzahl von 20 Teilnehmern startet das Schiff von seiner Anlegestelle an der „Roten Brücke“ aus und bietet Platz für 70 Personen. LH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.