„Menschen der Welt“ aus Holz

Schüler der Mittelschule Wasserburg arbeiten an einem neuen Projekt

image_pdfimage_print

DSC_0038Von draußen hört man schon das Werkeln der Schüler. Es wird fleißig gesägt und gefeilt. Die Jugendlichen bearbeiten gerade das Kunstprojekt „Wasserburger Vielfalt“ der Mittelschule Wasserburg. Die Leiter, Lehrer Stefan Schrag und Künstler Leonhard Krebs, von Letzterem stammt auch die Idee des Projekts, helfen den Schülern nur ab und zu – es soll möglichst selbstständig gearbeitet werden. Die Schüler bauen lebensgroße Figuren aus Holz. Diese sollen die verschiedenen Menschen in der ganzen Welt darstellen.

Schon das vierte Mal treffen sich die Schüler und Leiter nun mittwochs und werkeln nachmittags fleißig. Sobald sie mit den Arbeiten fertig sind, sollen die Figuren in ganz Wasserburg ausgestellt werden. Der Platz soll noch bestimmt werden, wobei es den Schülern und Leitern am liebsten wäre, wenn man sie auf dem Schulgelände der Mittelschule aufstellen würde. Bis zum Nationenfest, das thematisch zu den Arbeiten passt, oder spätestens vor Ende des Schuljahres wollen sie fertig sein. Das haben sie sich als Ziel gesetzt.

Jeder der zehn Schüler aus der 9. Jahrgangsstufe und der Ganztagesorientierungsklasse hat seine eigene Figur. Die Jugendlichen sind alle freiwillig dabei – sie hatten die Wahl zwischen „normalem“ Kunstunterricht und dem Projekt. Ihre Motivation ist groß.

Bis die Figuren fertig sind, braucht es einige Schritte. Zuerst müssen die Schüler einen Entwurf anfertigen. Dieser kommt dann auf ein Gitternetz und anschließend auf eine große Schablone. Mit Hilfe der Schablone werden die Figuren grob aus Holz ausgesägt. Dann werden die Kanten nachgearbeitet. Jetzt ist das meiste geschafft und es fehlt nur noch die Farbe. 

„Wasserburger Vielfalt“ ist das erste Projekt der Mittelschule, bei dem der Künstler Krebs dabei ist.

Text und Fotos: Lisa Hagn

[FinalTilesGallery id=’474′]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.