Mehr Umsatz, neue Kontakte: Ein Netzwerk!

Wasserburgs BNI für Unternehmer ist erfolgreich, freundschaftlich und regional

image_pdfimage_print

1Wasserburg – Der Tag erwacht erst, man wünscht sich freundlich einen wahrlich guten Morgen und man fühlt sich sofort wie in einer großen Familie: Wer BNI-Mitglied ist, sollte ausgeschlafen sein, denn die Handwerker, Unternehmer, Geschäftsleute, Ärzte und Anwälte, die sich zum „Business Network International” in Wasserburg zusammengeschlossen haben, treffen sich frühmorgens um 6.45 Uhr in der Schranne. Und das jeden Donnerstag das ganze Jahr über! Ihr Ziel: Mit einem sympathischen, regionalen Netzwerk mehr Umsatz generieren. Die Wasserburger Stimme war zum Start ins Geschäftsjahr 2015 dabei …

Der Vorsitz beim sogenannten BNI-Chapter Wasserburg wechselt im jährlichen Turnus. Jedes Mitglied ist mal dran und leitet dann die Arbeits-Sitzungen, die in Form eines erfrischenden Frühstücks über die Bühne gehen. Derzeit ist Andreas Liedl von der gleichnamigen Ofenbaufirma in Griesstätt Chapterdirektor (auf unserem Bild oben stehend).

3

Ein Arbeitstreffen jede Woche am Donnerstag frühmorgens um sieben in der gemütlichen Wasserburger Schranne.

Er begrüßte die rund 20 Mitglieder in der Schranne, die sich selbst allesamt kurz vorstellten und dann Erfahrungen, Empfehlungen und die Termine für geplanten Aktivitäten austauschten. Zwischen einem Schluck Cappuccino und einem Biss in die Butterbreze wird jeden Donnerstagmorgen bereits fleißig gearbeitet, Strukturen und Bilanzen des Netzwerkes ebsprochen und erläutert, weiteres Vorgehen, Planungen eifrig diskutiert. Die Stimmung unter den Unternehmern: Sehr freundschaftlich.

Bei jedem Treffen darf ein Mitglied seine Firma, sein Produkt oder seine Dienstleistung etwas ausführlicher vorstellen. Diesmal an der Reihe:

Monika Weinbeck, Geschäftsleitung von der Druckerei Schimansky & Weinbeck in Forsting

„Zu Zeiten einer Wirtschaftskrise so ein Projekt hinzustellen – das zeugt von großem Mut. Wir brauchen so einen Optimismus und schon allein dafür bedanke ich mich im Namen der ganzen Gemeinde bei Monika Weinbeck und Martin Schimansky.Mit diesen Worten hatte vor etwa sechs Jahren die Gemeinde Pfaffing ihre Anerkennung ausgedrückt – zum Bau von neuen, modernen Räumlichkeiten der Druckerei Schimansky & Weinbeck in Forsting direkt an der B 304, Albachinger Str. 2 a.

Ein „Mutmacher-Projekt“, wie es genannt wurde. Sehr wohl fühlt sich dort mitten in Forsting seitdem das engagiert arbeitende Team, das insgesamt gesehen schon sein 15-jähriges Bestehen mit Standort in Forsting feiern konnte. Sehr vielfältig ist in all den Jahren die Angebotspalette geworden, die die Druckerei anbietet. Ein 220 qm großer Drucksaal, ein Satzstudio und ein 144 qm großer Verwaltungsbereich machen das möglich.

2Ein optimaler Ansprechpartner für alle Druckfragen! Mit zwei, die sich gut verstehen, an der Spitze: Wasserburgs BNI-Mitglied Monika Weinbeck (unser Foto links), versierte Kundenbetreuerin und Kauffrau sowie seit kurzem zudem ausgebildete Fotografin, leitet den Druckereibetrieb in der Verwaltung – Martin Schimansky in der Technik. Seit dem Umzug vor sechs Jahren gehört auch Anja Weinbeck, seit ihrem Abschluss als junge Mediendesignerin, fest mit zum Team.

Individuelle Beratung und hohe Flexibilität dank modernster Maschinen und kompetenter Fachleute als Ansprechpartner sorgen für Qualität auf höchstem Niveau. Man versteht sich als solider Handwerksbetrieb, nicht als Druckfabrik.
Egal, ob der Kunde schon mit fertigen Druckvorlagen kommt oder nur mit einer vagen ersten Idee: Der individuelle Wunsch steht an erster Stelle. Egal ob Prospekte, Kataloge, Blöcke, Plakate, Flyer, Grußkarten, Visitenkarten – egal ob 50 Stück oder 100 000! Und auch egal welches Format. Sie suchen das Besondere – weg vom herkömmlichen Din A 4 oder 5 Format? Kein Problem. So kann zum Beispiel durch eine spezielle Stanz-Maschine originelle, beim Verbraucher mit Sicherheit auffallende Werbung gemacht werden.

Die moderne Druckvorstufe findet am Computer statt – vom Satz, der Gestaltung bis hin zum fertigen Layout – Digitaldruck im Großformat (wie Poster, Plakate) und auch Kleinauflagen für sämtliche Drucksachen, Offsetdruck, Trauerdruck, Schilder jeglicher Art, Textildruck (Beflockung). Beschriftungen jeglicher Art auf jegliches Material.

Zudem kommen Dienstleistungen – wie Mailing, Beschaffung von Werbeartikeln … oder in eigener Produktion: Stempel, auch Bildstempel.

     Die Druckerei

               Schimansky & Weinbeck eK

               Albachinger Straße 2a, 83539 Forsting

               Tel.: 08094-90503-0

               Fax: 08094-90503-29

               www.diedruckerei.net –  eMail info@diedruckerei.net

4

Erläuterte gestern die unternehmerische Netzwerk-Strategie: Michael Kellner, Geschäftsführer vom Internet-Service InnNet in Wasserburg

Das Wasserburger Netzwerk BNI ist grundsätzlich für alle Branchen offen – allerdings: Ist eine Branche von einem Mitglied belegt, gibt es in dem jeweiligen Chapter keinen zweiten Anbieter aus dem gleichen Bereich. Interessenten können sich unter anderem an Chapterdirektor, Andreas Liedl, Telefon 08039/1566, oder an Mitgliederkoordinator Michael Köhldorfner (Schnaitsee), Telefon 08074/1003, wenden. Oder einfach mal am Donnerstag um 6.45 Uhr im Café Schranne reinschauen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.