Mathe-Abi – heute so lang wie noch nie!

Wasserburger Gymnasiasten schwitzen noch - Letzte schriftliche Prüfung

image_pdfimage_print

AbiWasserburg – Mit Taschenrechner oder ohne – also mit etwas weniger Zeit oder etwas mehr Zeit: Egal – in diesen Minuten auf jeden Fall schwitzen alle noch beim Mathe-Abi 2014, das am Wasserburger Gymnasium am heutigen Dienstag als letzte schriftliche Prüfung über die Bühne geht. So lange wie noch nie werden die Schüler in Mathe getestet. Die Länder Bayern, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen und Schleswig-Holstein hatten sich darauf verständigt, ab dem Jahr 2014 für die Fächer Deutsch, Englisch und eben auch Mathematik gemeinsame Aufgabenteile in die Abiturprüfungen zu integrieren …

Für die bayerische Abiturprüfung 2014 erhalten die Schülerinnen und Schüler im Fach Mathematik im Sinne einer Übergangsregelung zusätzlich diese eingeräumte Wahlmöglichkeit betreff Taschenrechner …

Unabhängig von der Einführung gemeinsamer Aufgaben in den Abiturprüfungen der oben genannten Länder wird im Fach Mathematik ab dem Jahr 2014 für alle Schülerinnen und Schüler der bayerischen Gymnasien neben der klassischen Abiturprüfung, deren Aufgaben ohne Verwendung eines Computer-Algebrasystems (CAS) zu bearbeiten sind, auch eine CAS-Abiturprüfung angeboten, bei der ein CAS als weiteres Hilfsmittel zugelassen ist.
Die Aufgaben im Prüfungsteil A der klassischen Beispiel-Abiturprüfung stimmen mit den Aufgaben im Prüfungsteil A der CAS-Beispiel-Abiturprüfung überein; entsprechend steht zu diesen Aufgaben für beide Prüfungsvarianten eine gemeinsame Aufgabenstellung zum Download bereit. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass sich in der Abiturprüfung ab dem Jahr 2014 die Aufgaben im Prüfungsteil A der klassischen Abiturprüfung von den Aufgaben im Prüfungsteil A der CAS-Abiturprüfung unterscheiden können, falls die Aufgaben im Prüfungsteil B dies erfordern. Alles klar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.