Marienplatz wegen Weinfest gesperrt

Auch Stadt-Buslinien in Wasserburg betroffen - Nachtexpress ist im Einsatz

image_pdfimage_print

Umleitung Wegen des Aufbaus zum Weinfest (siehe unseren Bericht heute) ist am Samstag ab 16 Uhr der Marienplatz in beiden Richtungen gesperrt. Aus Fahrtrichtung Burgerfeld ist dann bereits an der Kellerstraße Schluss. Autofahrer kommen nicht mehr über die Innbrücke in die Altstadt. In umgekehrter Richtung bleibt die Fahrtmöglichkeit über die Burg aber stets frei.

Betroffen ist auch der Stadtbus, der nach 16 Uhr nur noch den Streckenabschnitt zwischen Reitmehring und Max-Emanuel-Kapelle (Gries) bedienen kann. Für die Reitmehringer und die Burgauer bietet er damit eine günstige Möglichkeit für die Anreise zum Weinfest. Nach Hause kommen Besucher mit dem Stadtbus ab Busbahnhof stündlich bis 23.40 Uhr. Danach fährt um 0.39 und 2.39 Uhr noch der Nachtexpress über Edling, Pfaffing bis nach Albaching.

Wegen der Sperrung kann allerdings auch der Nachtexpress nicht ab Badria und Rosenheimer Straße fahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.