Mann (24) bewusstlos geschlagen

Heute früh: Von mehreren Männern am Boden liegend noch attackiert

image_pdfimage_print

BlaulichtWasserburg – Er lag schon bewusstlos auf dem Boden und wurde trotzdem noch attackiert: Zu einer schweren körperlichen Auseinandersetzung kam es laut Polizei am Rande des Frühlingsfestes am heutigen frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr in der Alkorstraße in Wasserburg. Nach einem verbalen Streit wurde ein 24-Jähriger von mehreren Männern angegriffen. Nach einem Schlag gegen den Kopf fiel der Geschädigte zu Boden und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Der bereits am Boden liegende 24-Jährige, der auch kurzzeitig bewusstlos war, wurde anschließend noch attackiert, heißt es …

Der Geschädigte musste nach der Auseinandersetzung mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Während der Anzeigenaufnahme habe ein unbeteiligter Frühlingsfestbesucher aus dem Raum Pfaffing die Amtshandlungen gestört und die Polizeibeamten beleidigt, heißt es weiter.

Dem Beleidiger droht nun, ebenso wie den Beteiligten der Körperverletzung, ein Strafverfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.