Mahnfeuer: BN rät „Christbäume mitbringen“

Widerstand gegen B15 neu brennt am Samstag lichterloh - Die einzelnen Orte

image_pdfimage_print

RottRott/Altlandkreis – Unter dem eigenen Motto „Die B15 neu trennt Rott vom Inn“ ruft die Rotter Ortsgruppe des Bund Naturschutzes ebenfalls für Samstag, 10. Januar, zum gemeinsamen Protest mit Hilfe von Mahnfeuern auf. Wie bereits mehrmals berichtet, brennen diese überall entlang der Trassen zwischen 18 und 22 Uhr. Der BN Rott rät den Bürgern, die Mahnfeuer zum Anlass zu nehmen, alte Christbäume los zu werden! Hier einzelne Orte, wo die Feuer morgen brennen, im Raum Rott, Ramerberg, Edling, Pfaffing, Haag …

• Altmannsweg, Sendling (Hansnhaus)

• Lengdorf gegenüber der Firma Alpma

• Ausfahrt Feldkirchen auf die B15 mit Punsch & Glühwein vom Wirt!

Katzbach bei den Poschs

• Zainach beim Steinmetz Georg Bürger

Die Pfaffinger brennen ein Feuer ab auf dem Obermoar Berg in Pfaffing ab 18 Uhr!

Bei Haag:  in Rain bei Oberndorf ab 17 Uhr und vor Winden ab 18 Uhr.

Rechtmehring in Hochhaus 5 bei der Draxmühle, Drax Monika

Reitmehring/Kroit bei Jürgen Scheller

Edgarten zwischen Viehhausen und Roßhart

Roßhart 25 bei Purainer Tobias

Raum Edling: Um 18 Uhr beginnen die Mahnfeuer in Kumpfmühl, Roßhart und in Daburg, genau entlang der geplanten Strecke durch das Gemeindegebiet.

Der Bund Naturschutz, Ortsgruppe Rott am Inn, rät: Nehmen Sie Ihren alten Christbaum und Holzscheitel mit, machen Sie große Banner und Transparente mit der Aufschrift „STOP B15 NEU“. Sie können auch Glühwein und Lebkuchen mitnehmen.

10. Januar 2015 – Mahnfeuer in fünf Landkreisen

Motto: Hier nicht und nicht anderswo!

Die Landes- und Bundespolitik will in den nächsten Wochen vieles in Sachen B15 neu entscheiden – Autobahn oder Bundesstraße, Nachreichungen oder Streichungen für den Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2015, der Trassenverlauf und die Ausgestaltung, Umgehungsstraßen für Landshut und für die Orte an der B15.

Deshalb wird es – wie berichtet –  unter dem Motto „Hier nicht und nicht anderswo“ am 10. Januar 2015 eine gebündelte Mahnfeueraktion über fünf Landkreise geben. Alle Trassen werden brennen …
Altmannsweg, Sendling (Hansnhaus)

Katzbach bei den Poschs

Zainach beim Steinmetz Georg Bürger

Lengdorf gegenüber der Firma Alpma

Ausfahrt Feldkirchen auf die B15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Mahnfeuer: BN rät „Christbäume mitbringen“

  1. Wie wärs einfach mal mit ner GoogleMaps, wo sämtliche Stellen vermerkt sind, dann kennt sich wenigstens gleich jeder aus und kann auch mal von Stelle zu Stelle wandern.

    0

    0
    Antworten
  2. Wirklich brudal intelligent bei dem Weda…

    0

    0
    Antworten