Luftschiff hoch über dem Inn

Die gute, alte „St. Nikolai" wird fahrbar gemacht

image_pdfimage_print

20130710_104039Es ist die Zeit, in der Hunderte Wasserburger seltsame Gewänder tragen, in der Trommelwirbel am Innufer durch die Luft jagen und in der die Schiffe durch die Lüfte fliegen – Bürgerspielzeit. Nur noch 42 Tage sind es bis zur Premiere von „Teufel, Tod & Wallenstein“ vor der einmaligen Naturkulisse der Inn-Schleife um die Wasserburger Altstadt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ein Teil der Bühne steht bereits, die Fundamente für die überdachte Zuschauertribüne sind gelegt und jetzt ist auch die gute, alte „St. Nikolai“ wieder im Wasser. Sie wurde von den Bürgerspiel-Helfern und einem gewaltigen Kran in den Inn gehievt. Die „Nikolai“ wird wie immer beim Bürgerspiel eine wichtige Rolle spielen.

Bilder vom Transport:

Fotos: Berndt

[nggallery id=100]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.