Liebe in der Erinnerung

Theater Wasserburg nimmt „Vom Traum einer Sommernacht“ wieder auf

image_pdfimage_print

theaterwasserburg_vomtraum_baruschke_flamm_kIn dieser Spielzeit wird am Theater Wasserburg die Schauspiel-Produktion „Vom Traum einer Sommernacht“ wieder aufgenommen. Dieses Stück über die Liebe in all ihren Facetten, die die Erinnerung aufbietet, ist ab Freitag, 2. Oktober, 20 Uhr, erneut im Programm. In der Regie von Uwe Bertram werden auf Basis von Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ alle Liebesturbulenzen rund um Wunsch und Weh, Traum und Träne, Lust und Frust, Schwur und Kampf im Rückblick betrachtet. Mit all dem teuflischen Gefühlswirrwarr, der die Zeiten überdauert …

Es spielen: Constanze Baruschke, Susan Hecker, Regina Alma Semmler. Musiker: Anno Kesting. Weitere Spieltermine: 4. Oktober, 11. und 12. Dezember sowie 31. Dezember; freitags und samstags sowie an Silvester um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr.

Weitere Informationen zum Spielplan und Karten über www.theaterwasserburg.de. Karten im Vorverkauf gibt es außerdem bei der Buchhandlung Fabula in Wasserburg, beim Kulturpunkt Isen und im Kroiss Ticketzentrum Rosenheim.

 

Foto: Christian Flamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.