Kinder zu mehr Bewegung animieren

Fit&Fun präsentiert Finale zu „speed4" am Samstag in Eiselfing

image_pdfimage_print

speed2Eiselfing – „Unser Ziel ist es, Kinder in Bewegung zu bringen und für dauerhafte sportliche Betätigung zu begeistern. Für viele Kinder sind die Finals der speed4-Schulmeisterschaft der erste sportliche Wettkampf, an dem sie teilnehmen.“ Das sagt Wolfgang Alexander Paes, der Erfinder von „speed4″, einer Aktion, mit der Kinder zu mehr Bewegung inspiriert werden sollen. Zusammen mit dem Sportpark Fit&Fun in Wasserburg veranstaltet das Team von „speed4″ am Samstag ab 10 Uhr in Eiselfing im Autohaus Gartner ein Regionalfinale für Kinder der ersten bis vierten Klasse. Mehr zur Aktion „speed4″ unter www.wasserburger-stimme.de …  

Hinter „speed4″ verbirgt sich ein Laufparcours, der über ein computergesteuertes Lichtschrankensystem eine genaue Messung verschiedener Laufdaten erlaubt. Der „speed4″-Läufer schaut dabei auf eine Ampel, welche die Richtung des Laufweges vorgibt und somit Konzentration abverlangt. Der Laufweg selbst führt etwa sechs Meter gerade aus, bevor an einer Wendemarke der Rückweg im Slalom beginnt. Direkt nach dem Zieldurchlauf bekommt der „speed4″-Läufer einen Laufbons, auf dem die Einzelzeiten Reaktion, Sprint, Wende und Slalom sowie die Gesamtzeit erfasst sind. Über die Einzelzeiten ist eine optimale Vergleichbarkeit gegeben, was den Wettbewerbsgedanken fördert.

Dabei registrieren zwei Lichtschranken fünf verschiedene Zeiten: Reaktion, Antritt, Wendigkeit, Rücklauf, Gesamtzeit.

Der „speed4″-Parcours kann mit und ohne Ball absolviert werden. Bei Hinzunahme eines Spielgerätes wie etwa einem Fußball erhöhen sich die motorischen und koordinativen Anforderungen erheblich. Nach jedem Lauf erhält der „speed4″-Läufer einen Bon, auf dem seine Laufergebnisse abgedruckt sind. Zudem befindet sich auf jedem Laufbon ein Partner-Logo. Auf dieser Basis sind etwa im Rahmen der speed4-Schulmeisterschaft Bon-Sammelspiele aufgebaut, über die sich Kinder mit jedem Lauf kleine Überraschungen und Preise der beteiligten Partner erarbeiten können.

Das Finale in Eiselfing findet von 10 bis 15 Uhr im Autohaus Gartner statt.

Trainingszeiten und Finale:

1. Klasse 10.00 Uhr  – Finale: 10.30 Uhr

2. Klasse 11.15 Uhr – Finale: 11.45 Uhr

3. Klasse 12.30 Uhr – Finale: 13.00 Uhr

4. Klasse 13.45 Uhr  – Finale: 14.15 Uhr

Die Siegerehrungen in den jeweiligen Altersklassen finden sofort im Anschluss an jeden Finallauf statt.

Veranstaltungsort: VW Autohaus Gartner, Rosenheimer Straße 22, Eiselfing

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.