Kinder bauen eine Küche im Garten

Rote Gruppe im Haus für Kinder St. Jakob-St. Konrad mit neuem „Möbeltrend"

image_pdfimage_print

kiga2Wasserburg – Eine Küche im Garten! Wenn man die Kinder der roten Gruppe im Haus für Kinder St. Jakob-St. Konrad fragt, könnte das der neue Möbeltrend werden. Die eifrigen Jungköche und Köchinnen sind kaum zu bremsen, wenn es darum geht, aus allem, was die Natur zu bieten hat, die phantasievollsten Speisen zuzubereiten. Möglich wurde diese zusätzliche kreative Spielidee durch die Initiative „Wir bauen eine Matschküche“.

Unter der Leitung von Mareike Niebecker und Juliane Mangstl wurden erst einmal Materialien für den neuen Außenspielbereich zusammengetragen. Besonders erwähnen möchten wir an dieser Stelle die Firma Huber und Sohn, H. Vitzthum, Familie Serbeci und die Diakonie. Sie machten durch ihre Materialspenden dieses Projekt überhaupt erst möglich.
Nachdem alles, was eine richtige Küche benötigt, vorhanden war, konnte die Bauphase beginnen. Es wurde geschraubt, gesägt und improvisiert. Denn schließlich gibt es für so eine „Maßanfertigung“ keine Anleitung. Gemeinsam mit den Kindern und engagierten Vätern konnte so dieser Kindertraum zum Leben erweckt werden. Die Kinder sind schon jetzt begeistert und können kaum den nächsten Sommer abwarten, wenn es heißt: „Wasser marsch in der Matschküche“. Die Erzieherinnen der roten Gruppe freuen sich schon jetzt auf Matschkuchen und Matschsuppe.

kiga1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.