Kellerfreunde suchen dringend Verstärkung

Neben den Führungen kommt geselliges Beisammensein nicht zu kurz

image_pdfimage_print

faesserIn der jüngsten Mitgliederversammlung musste Wittgar Neumaier junior wieder feststellen, „dass wir nur mehr einen Kellerfreund haben, der noch nicht 50 Jahre alt ist“. Daher suchen die Kellerfreunde nach wie vor Verstärkung für ihr Team. „Weiberleit“ und „Mannaleit“ können sich melden. Neben den Führungen, die auch entlohnt werden, findet monatlich ein Arbeitseinsatz statt, bei dem die teilweise einzigartigen Exponate gepflegt, gereinigt und konserviert werden. Danach geht`s ab zur gemütlichen Brotzeit in den Schalander – kein schlechter Job also.


„Die Art und Anzahl der Leistung bestimmt jeder selbst, je nach Zeit, Beruf, Familie und Möglichkeit. Handwerkliche Fähigkeiten wären sehr wünschenswert“, so Neumaier.

Neben der Aufrechterhaltung des Museums wird aber auch das gemütliche Beisammensein und der Gedankenaustausch nicht vernachlässigt. Auch Tagesausflüge stehen auf dem Programm.

Interessenten melden sich bei der Gäste-Info der Stadt Wasserburg am Inn unter Telefon 08071/105-22 oder bei Witgar Neumaier, unter www.bierkatakomben.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.