Jung-Löwen holen sich den Sieg

C-Junioren des TSV Wasserburg gewinnen Hallenturnier des TSV Eiselfing

image_pdfimage_print

1925193_10205137552869869_636561081918060551_nWasserburg/Altlandkreis – Beim fünften Anlauf klappte es dann noch mit dem ersten Turniersieg der C-Junioren des TSV 1880 Wasserburg. Auch bei den vorangegangenen Turnieren hatte man ansprechende Leistungen gesehen, scheiterte dann aber oft gegen übermächtige Gegner wie zum Beispiel dem TSV 1860 Rosenheim oder an Bad Aibling. Im gestrigen Turnier in Eiselfing ging die Mannschaft dann als leichter Favorit ins Rennen und konnte der Rolle auch gerecht werden.

Im ersten Spiel gegen den SV Amerang konnte man schnell durch zwei herrlich herausgespielte Tore 2:0 in Front gehen, ehe ein grober Abwehrschnitzer die kämpferisch starken Ameranger wieder ins Spiel brachte. Das 2:1 war dann aber der verdiente Endstand. Anschließend stand mit der SG Forsting-Pfaffing-Albaching ein gut bekannter und befreundeter Gegner gegenüber.

Die in der Freiluft-Tabelle punktgleich mit Wasserburg und Eiselfing führende Mannschaft schaffte gleich zu Beginn des Spiels das 1:0 und hielt es bis zwei Minuten vor Schluss. Erst mit allerletztem Einsatz konnte mit zwei Toren in der Schlussphase auch hier der Erfolg klar gemacht werden.

Im besten Turnierspiel standen sich die SG Eiselfing-Griesstätt-Schonstett und der TSV Wasserburg gegenüber.

Die vor allem kämpferisch sehr starken Gastgeber spielten ein hervorragendes Turnier und mussten sich lediglich Wasserburg in einem engen Spiel 2:4 geschlagen geben.

Im vorletzten Spiel warteten dann die Freunde aus Söchtenau. Der „Angstgegner“ zeigte gegen Wasserburg sein bestes Turnierspiel und holte mit großem Einsatz ein verdientes 1:1.

Im letzten Spiel gegen die SG Eggstätt-Höslwang konnte sich dann Wasserburg nochmals steigern und ein nie gefährdetes 3:1 einfahren. AH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.