Johanniter Weihnachtstruck für Rumänien

Sparkasse Wasserburg übergibt 26 Pakete

image_pdfimage_print

IMG_3347_bearbeitetDie ehrenamtlichen Fahrer des Johanniter-Weihnachtstruck bringen seit 20 Jahren jedes Jahr viele tausend Päckchen mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln zu hilfebedürftigen Familien nach Osteuropa. Die Freude der Menschen ist sehr groß, wenn die Lkw zwischen Weihnachten und Neujahr am Bestimmungsort ankommen. Dabei sind es ganz alltägliche Dinge, die der Johanniter-Weihnachtstruck den Menschen bringt, zum Beispiel Mehl, Zucker, Reis, Schokolade oder Kekse.

 

Robert Minigshofer von der Sparkasse Wasserburg hat an die Johanniter in Wasserburg 26 Pakete übergeben, die von den Mitarbeitern der Sparkasse für die Menschen in den ärmsten Gegenden Osteuropas gepackt wurden. Von links: Sylvia Trapp-Örtel, stellvertr. Bereitschaftsleiterin JUH Wasserburg; Stefan Berndt, Orstjugendleiter JUH Wasserburg und Robert Minigshofer, Marketingleiter der Sparkasse Wasseburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.