Inn bleibt vor Meldestufe eins: Weiter Regen

Update für Wasserburg: Stand heute um 9.15 Uhr bei 3,26 Metern - Vorhersage

image_pdfimage_print

pegel 5

Bei etwa 3,5 Meter lag der Pegelstand des Inn in Wasserburg in der Nacht auf Dienstag. Noch ein gutes Stück unter Meldestufe eins. Stand aktuell 9.15 Uhr am Mittwoch: 3,26 Meter. Unsere Graphik zeigt eine Zwölf-Stunden-Vorhersage des Hochwasser-Nachrichtendienstes Bayern. Bis zum Abend könnte demnach knapp Meldestufe eins eintreten. Die Meteorologen sagen bis mindestens Donnerstagabend weiter erhebliche Regenmengen voraus. Bereits heute verabschieden sie den Frühling. „Aus statistischen Gründen betrachten wir die Jahreszeiten immer in ganzen Monaten. Mit dem Mai endet auch der Frühling. Ab morgen beginnt damit die Zeitrechnung des Sommers“, so unser Experte Dominik Jung von wetter.net.

„Der Frühling war im Vergleich zu den vergangenen 30 Jahren rund ein halbes Grad kälter als normal“, erklärt der Diplom-Meteorologe. „In diesem Jahr fielen März- sowie Aprilsommer weitgehend flach. In den vergangenen Jahren waren diese Monate oftmals nämlich schon durch viel Sonne und zeitweise auch durch viel frühe Wärme geprägt. Das war dieses Jahr nicht so.“

Der Sommer startet morgen zumindest recht warm. Die Temperaturen erreichen 19 bis 27 Grad. Allerdings bilden sich im Tagesverlauf wieder einige Schauer und Gewitter. Jung: „Die gibt’s auch heute am Dienstagnachmittag besonders im Nordosten wieder. Da kann es wieder heftig knallen und auch Unwetter können mit dabei sein.“

 

  • Meldestufe 1 420 cm
  • Meldestufe 2 500 cm
  • Meldestufe 3 550 cm
  • Meldestufe 4 600 cm

 

IMG_1826_k

Foto: Alex Rieger

So geht es in den kommenden Tagen weiter:

Mittwoch: 19 bis 27 Grad, einzelne kräftige Gewitter, besonders im Nordwesten und Nordosten

Donnerstag: 15 bis 29 Grad, im Süden bedeckt und am kühlsten, hier immer wieder Regen, sonst auch mal Sonne und teils starke Gewitter

Freitag: 20 bis 27 Grad, Sonne und Wolken im Wechsel, später neue starke Gewitter möglich

Samstag: 20 bis 27 Grad, schwül-warm, erst freundlich, später brodelt es wieder und es bilden sich Gewitter, auch Unwetter sind möglich

Sonntag: 18 bis 24 Grad, im Norden recht freundlich, im Süden weitere Schauer

 

Foto ganz oben: Quelle hnd bayern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.