In Schnaitsee erklingt Marien-Oratorium

Musikverein: Im Rahmen des Festjahres kommt Hans Berger

image_pdfimage_print

00914_02122011Am Sonntag, 3. Mai, wird um 19 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Schnaitsee das Alpenländische Marien-Oratorium „O Maria, sei gegrüßt“ von und mit Hans Berger aufgeführt. Dieses Marien-Oratorium – Teile daraus wurden einem begeisterten Papst Benedikt XVI. im Rahmen eines „Privatkonzertes” zu Gehör gebracht – wurde 2012 in Rottenbuch uraufgeführt. Unter der Leitung des vielfach ausgezeichneten Zithervirtuosen und Komponisten Hans Berger treten gemeinsam der „Montinichor“ sowie das große Ensemble Hans Berger mit zahlreichen Solisten und Instrumentalisten auf.

 

Das Marien-Oratorium erzählt vom Leben Mariens, so wie in der Bibel dargestellt. Die musikalische Erzählung beginn mit ihren Eltern Anna und Joachim, berichtete von Maria Empfängnis (8.12.), Ihrer Geburt (8.9.), erzählt von der Verkündigung des Herrn durch den Engel Gabriel (25.3.), Mariens Besuch bei ihrer Base Elisabeth und Zacharias, den Eltern des Johannes (2.7.), der Geburt Jesu und endet schließlich mit der Aufnahme Mariens in den Himmel (15 8.).

Karten sind im Vorverkauf in allen EDEKA-Scherer Filialen sowie an der Abendkasse erhältlich. Reservierungen können unter der Telefonnumer 08074/8134 getätigt werden.
Veranstalter: Musikverein Schnaitsee e.V.   www.musikverein-schnaitsee.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.