In Schlangenlinien durch die Serpentinen

59-Jährige abends mit Promille unterwegs - Polizei einfach ignoriert

image_pdfimage_print

BlaulichtGegen 20 Uhr fiel am Mittwochabend einer Streife der Polizeiinspektion Wasserburg ein extrem langsam fahrender Pkw in den Serpentinen der Münchner Straße auf. Die Fahrerin ließ sich auch zu einigen Schlangenlinien mit ihrem Auto hinreißen. Auf das Anhalte-Signal der Polizei reagierte die 59-jährige Fahrzeuglenkerin überhaupt nicht. So konnte die Verkehrskontrolle erst am Ziel der Fahrerin, im Stadtgebiet Wasserburg, durchgeführt werden. Ein freiwilliger Alkotest führte zu dem Ergebnis von ….

… knapp 1,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde auf der Dienststelle der Polizeiinspektion durchgeführt. Der Führerschein der Trunkenheitsfahrerin wurde sichergestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.