Im Malen die Mitte finden

Ausstellung von Christine Schederecker im Wasserburger im Caritas-Altenheim

image_pdfimage_print

engel„Heimat ist da, wo ich mich wohl fühle und Frieden finde“, so heißt die Ausstellung von Christine Schederecker die am Mittwoch, 25. Mai, im Caritas-Altenheim St. Konrad im Stadler-Garten 4 in Wasserburg eröffnet wird. Die Malerin aus Schnaitsee stellt dort ihre groß- und kleinformatigen Acrylbilder bis Ende Juni aus. Der „Friedensengel“ wird die Eingangshalle verschönern und ist gleichzeitig das größte ausgestellte Bild. „Im Malen finde ich Ruhe, meine Mitte und meinen Frieden. Auch das Experimentieren mit Farben und Formen gehört dazu,“ sagt die Künstlerin …

ausstellung 2Sie malt seit 2006 und hat bereits an unterschiedlichen Bilderausstellungen teilgenommen.

Eröffnung der Ausstellung ist am 25. Mai um 14.30 Uhr und Christine Schederecker stellt an diesem Tag ihre Gemälde persönlich vor.

Die Ausstellung im Caritas Altenheim St. Konrad kann zu den Öffnungszeiten der Cafeteria besichtigt werden: Mittwoch, Samstag und Sonntag von 14.30 – 16.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.