Idylle pur und ein Essen aus Batz

Der etwas andere Kochkurs des Wasserburger Kindergartens Gänseblümchen

image_pdfimage_print

Kiga 1Wie alt waren Sie, als Sie zum ersten Mal Stockbrot gegessen haben – den frischen Hefeteig, der um einen Ast gewickelt über’m Lagerfeuer knusprig gebacken wird? Die Gänseblümchen-Krippen- und Kindergartenkinder in Wasserburg haben diese spannende Erfahrung jetzt bei einem Stockbrotfest im idyllischen Inngarten gemacht. Während ein paar Väter am Lagerfeuer noch fachsimpeln, ob die Stecker über die Glut oder neben die Flammen gehalten werden sollen, probieren es die Kinder einfach aus.

kiga 2

Mit Genuss patschen kleine Hände in Teigschüsseln und versuchen den klebrigen Batz an einen Stock zu pappen. Die größeren Kinder versuchen ihr Glück derweil am Lagerfeuer: Luise ist vorsichtig, hält ihren Stock so weit von dem heißen Feuer weg, dass der Teig einfach nicht knusprig werden will  Aber die Eltern greifen nicht ein, lassen die Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen.

kiga 3

Groß und Klein genießen diesen Moment des ‚Einfach-nur-da-sein‘.

Danke, dass dieser Wasserburger Kindergarten das seinen Kindern auch im Alltag so oft ermöglicht, sagen die Eltern auf diesem Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.