Hugo Strasser: Mit 91 Jahren verzaubert er

Konzert am Samstag im Wasserburger Rathaussaal

image_pdfimage_print

Wasserburg – Ein Exklusiv-Konzert „Big-Band-Classics“ findet am Samstag, 13. Juli, um 20 Uhr im Rathaussaal Wasserburg statt – mit Altmeister Hugo Strasser. Ein hochkarätiges Konzert wartet auf die Besucher mit der MONaco Big Band, der offiziellen Big Band des Musikbundes von Ober- und Niederbayern (MON) als Gäste. Beeindruckend wird sein, mit welcher ungeheuren Energie der 91-jährige Hugo Strasser auf der Bühne steht: Er verzaubert mit seinem unvergleichlichen Klarinettensound sein Publikum und begeistert es mit charmantem Witz und Esprit. Die international bekannte Swinglegende bürgt für erstklassige musikalische Unterhaltung.

Gemeinsam mit der MONaco Big Band bringt Hugo Strasser ein breit gefächertes Konzertprogramm für Jung und Alt zur Aufführung. Neben echten Swing-Klassikern von Glenn Miller oder Frank Sinatra zählen dazu auch topaktuelle Titel von Michael Bublé, Roger Cicero und Robbie Williams . Einer der vielen Höhepunkte wird auch der Titel Alexander’s Ragtime in Dixieland-typischer Small-Band-Besetzung sein, bei dem der talentierte Trompeter Tobias Krieger gemeinsam mit Hugo Strasser auftreten wird: Die beiden trennen 79 Jahre Altersunterschied.

Maximilian Waldert, 1,0-Abiturient aus Griesstätt, ist Mitglied des Ensembles. Foto: Renate Drax

Maximilian Waldert, 1,0-Abiturient aus Griesstätt, ist Mitglied des Ensembles. Foto: Renate Drax

Die MONaco Big Band wurde in einem mehrstufigen Auswahlverfahren zusammengestellt: Sie besteht aus Spitzenmusikern des MON sowie aus Berufsmusikern und Jazz-Profis wie dem renommierten Münchner Band-Leader Gerd Fink, der seit Jahrzehnten in der Big Band von Hugo Strasser spielt und als Soloposaunist mit den Egerländer Musikanten tourt. Auch der Griesstätter Abiturient Maximilian Waldert ist Mitglied der MONaco Big Band und freut sich sehr, das Programm Big-Band-Classics nach der ausverkauften Premiere in Weilheim und dem diesjährigen fulminanten Auftakt der Konzertreihe in Waldkirchen seiner Heimatregion präsentieren zu dürfen.

Dieses voraussichtlich letzte Live-Konzert von Hugo Strasser in unserer Region wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von „Die Brille“, „Inn Getränke Bachmaier“, „Galabau Oberbauer“, und „VR-Bank Wasserburg“. Karten für dieses unvergessliche Konzerterlebnis erhalten Sie noch am heutigen Freitag bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg, auf www.sparkasse-wasserburg.de (Ticket-Service) oder unter der Ticket-Hotline 08071 101 129 (19 Euro zuzüglich VVK-Gebühr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.