Hoher Sieg an den Schachbrettern

B-Klasse Nord: TV Altötting II unterliegt SK Wasserburg mit 0:6

image_pdfimage_print

Close up of chess game with figuresDas Wasserburger Schachsextett ging in der Stammbesetzung beim TV Altötting II an die Bretter. Der erwartete Sieg stellte sich schon nach zwei Stunden Spielzeit ein. Doch auch an den restlichen Brettern wurde noch präzise weitergespielt, so dass am Ende die Gäste ein hohes 6:0 verbuchen konnten. Für den SK Wasserburg gewannen Herbert Huber, Martin Westermeier, Rudolf Kobl, Dr. Andreas Arndt, Josef Winkler und Alexander Witten.

Mit diesem Kantersieg übernimmt der SK Wasserburg die Tabellenführung. Die Tabelle ergibt allerdings ein verzerrtes Bild, da nicht alle Mannschaften die gleiche Matchanzahl aufweisen.

 

Zwischenstand der B-Klasse Nord im Kreis Inn-Chiemgau:

1. SK Wasserburg 5 Punkte (13,5 Brettpunkte),

2. SK Zorneding-Pöring 5 (12),

3. PSV Dorfen II 4 (10,5)

4. RW Klettham SAB 3 (10)

5. SC Waldkraiburg III 2 (8)

6. PSV Dorfen III 2 (5,5)

7. SG Vogtareuth-Prutting II 2 (5,5)

8. PSV Dorfen IV 1 (6,5)

9. TV Altötting II 0 (0,5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.