Hoher Schaden, aber keine Beute

Erneuter Einbruch beim TC Reitmehring - Und zudem nebenan beim Sportplatz-Kiosk

image_pdfimage_print

In der Nacht von Montag auf den heutigen Dienstag wurde erneut in das Vereinsheim des TC Reitmehring eingebrochen. Der Täter schlug an einem rückwärtigen Fenster die Scheibe ein und gelangte so in den Aufenthaltsraum der Tennis-Spieler. Die Büro-Tür, die beim letzten Einbruchsversuch vor drei Wochen noch standgehalten hatte, wurde diesmal brachial eingetreten. Der Sachschaden dürfte  …

… bei 500 Euro liegen und dürfte damit den Beutewert deutlich übersteigen, meldet die Polizei. Es wurden lediglich 20 Euro an Wechselgeld in Münzen erbeutet.

Der gleiche Täter brach bei dieser Gelegenheit auch gleich noch in den Kiosk des neben dem Tennisheim gelegenen Sportplatzes ein. Der Sachschaden ist hier wesentlich geringer, dürfte unter 100 Euro betragen, allein der Wert der Beute liegt mit null Euro wiederum deutlich darunter.

In beiden Fällen bittet die Polizei Wasserburg um Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen im Bereich Osterwies, Sportanlagen Reitmehring. Telefon: 08071/9177-0.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.