„Hexe, Weise, wildes Weib“

Morgen, Samstag, Walpurgisführung in Wasserburg

image_pdfimage_print

pressebildbmitAuch in diesem Jahr findet in Wasserburg wieder die beliebte Walpurgisführung „Hexe, Weise, wildes Weib“ mit Ilona Picha-Höberth und Irene Kristen-Deliano statt. Am Samstag, 30. April, dem Vorabend zur Walpurgis-Nacht werden auf einem Weg durch die Altstadt die Mysterien rund um die Hagazussa, die zauberische Zaunreiterin, gelüftet. 

Frei erzählte Geschichten über weise Kräuterfrauen, unschuldige Opfer der Hexenverfolgung und historische Informationen zu mittelalterlicher Gerichtsbarkeit schaffen eine mystische Atmosphäre, in der nicht zuletzt auch der Beweis angetreten wird, dass auch in Wasserburg die Hexen einst ihr Unwesen trieben.

Zum Abschluss wird jeder Teilnehmer in die Geheimnisse eines alten Wasserburger Klosterlikörs eingewiesen.  Beginn der Führung ist um 19.30 Uhr, Kosten inklusive Getränk: 15 Euro/Person, Treffpunkt: Wasserburg, Färbergasse beim Allwangdurchgang. Die Führung findet nur einmal im Jahr und bei jeder Witterung statt. Sonderbuchung möglich!

Anmeldung zu allen Führungen: Gästeinfo Wasserburg, Tel. 08071 – 105 22, Tel. 08071 – 41 07 oder 93 157 oder per email: info@picha-hoeberth.com. Weitere Themen und Termine unter: www.picha-hoeberth.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.