Heftige Schlägerei wegen eines Hundes

Mitten in der Herrengasse mit acht Männern - Verkehrszeichen als „Waffe"

image_pdfimage_print

BlaulichtWasserburg – Schlägerei am Sonntag gegen 2 Uhr in der Nacht mitten in der Wasserburger Herrengasse. Der Grund laut Polizei am heutigen Montagvormittag: ein Hund, der dem Besitzer kurzzeitig weggelaufen war und sich zu einer vierköpfigen Gruppe von Männern aus Serbien und Kosovo gesellt hatte. Nachdem der Hundebesitzer einen versuchten Diebstahl vermutete, kam es zum Streit und einer nachfolgenden Schlägerei zwischen den vier Männern und dem Hundebesitzer, der auch in Begleitung von drei Freunden war. Sogar mit Verkehrszeichen wurde aufeinander eingeschlagen …

Bei der Auseinandersetzung wurden zudem zwei geparkte Pkw in Mitleidenschaft gezogen. Alle acht Beteiligte stammen aus Wasserburg, vier wurden leicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Heftige Schlägerei wegen eines Hundes

  1. oh mei…ham de Wirt wieder ned aufpasst……

    0

    0
    Antworten