Haag, Herbstfest, Heiterkeit!

Volksfest geht heuer in die neunte Runde - Eine erste Programmübersicht

image_pdfimage_print

Vom 8. bis zum 17. September werd’s wieder gmiadlich in Haag. Vier Festzelte, 18 Vergnügungsstände, sieben Schmankerl-Hütten, eine große Auswahl an verschiedenen Bieren und vor allem a gscheide Portion Griabigkeit. Ob Partyverrückter, Ratschkathl, Feinschmecker oder Musikliebhaber – auf dem Haager Herbstfest fühlt sich jeder wohl. Was genau die Besucher in diesem Jahr erwartet … Das ganze Programm:

Das Haager Herbstfest steht – wie sonst kaum ein Fest dieser Größe – für Tradition und Gemütlichkeit. Die steigenden Besucherzahlen der letzten Jahre sprechen für sich. Das Haager Herbstfest kommt einfach gut an und damit das so bleibt, hat sich das Wiesn-Team um Festwirt und Organisator Bernd Furch auch heuer wieder ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht.

Am Freitag, 8. September, bringen ab 17 Uhr alle Mitwirkenden, etliche Blaskapellen und Festkutschen beim großen Festeinzug den Haager Ortskern in Herbstfeststimmung. Am Festglände wird Bürgermeisterin Sissi Schätz dann um 18 Uhr das Herbstfest mit dem Bieranstich eröffnen – feierlich umrahmt durch die Böllerschützen.

 

Foto: Das Bierfuhrwerk der Brauerei Unertl beim Festzug 2016.

 

 

Auf dem Vergnügungspark gibt’s sowohl für kleine und große Adrenalinjunkies, als auch für Naschkatzen und Feinschmecker genau das Richtige. Kinderkarussel, Ballwerfen und Entenangeln für die Kleinen und die „Street Fighter“-Überschlagschaukel und den „Swing Time“-Schunkler für die Großen. Zusätzlich zu den Schmankerln der Festzelte werden auf dem Vergnügungspark bei Schokofrüchten, Würstln und anderen Leckereien auch die hungrigsten Besucher satt.

 

Am Sonntag, 10. September, findet um 10.30 Uhr am Marktplatz der Erntedank-Gottesdienst statt. Anschließend zieht anlässlich des Brauchtums- und Gaujahrtages der Schützen ein Festzug mit Rosserern durch den Ortskern in Richtung Festgelände.

 

Beim „Tag der Familie“ am Montag und dem „Kindertag“ am Mittwoch kommen die Kinder zum Ausklang der Sommerferien noch einmal richtig auf ihre Kosten.

 

Zu den Highlights wird auch heuer wieder die „Dirndl- und Burschenversteigerung“ am Donnerstag in „Zeilingers Wiesnalm“ zählen, die von Vitus Reger moderiert und von den „Graxntalern“ musikalisch begleitet wird.

 

 

Foto: Die Dirndl- und Burschenversteigerung 2016.

 

Wer es noch boarischer mag, der kann am Donnerstag im „Suranger“ beim Gstanzlsinga mit dem Rottaler Urgestein Renate Maier und einer Maß Bier seine Lachmuskeln trainieren.

Für die, die nach dem Festzeltbesuch noch lange nicht ans Heimgehen denken, gibt’s die „After Wiesn Partys“ in der B12-Arena freitags und samstags, wo die DJs vom SAS Veranstaltungsteam  für die beste Stimmung sorgen.

 

 

Foto: Beste Stimmung bei der Schaumparty in der B12-Arena.

 

Damit auch alle Herbstfestbesucher nach der ein oder anderen Maß gut heimkommen, haben die Organisatoren in diesem Jahr die Shuttlebus-Linien noch einmal erweitert. Zusätzlich zu den fünf bisherigen Linien kommen heuer mit Ampfing und Schnaitsee zwei neue dazu, um noch mehr Herbstfest-Fans die An- und Abreise zu erleichtern.

Die genauen Fahrpläne und die Richtungen der neuen Linien Bus 5 und Bus 6 gibt es hier.

 

Etwas ganz Besonderes ist jedes Jahr der Ausklang des Herbstfestes. Bernd Furch zapft am Sonntag, 17. September, am Abend das letzte Fass an und bei einem Rundgang über den Festplatz sagen die Beteiligten schee stad „Pfiad eich!“.

 

Doch bevor’s zum Zapfenstreich kommt, wird erst einmal richtig gefeiert. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, auch wenn der heftige Sturm in der Nacht des 18. August immense Schäden anrichtete (wir berichteten). Durch Nervenstärke und viel Kraft ist das Team des Haager Herbstfests jetzt aber wieder voll im Zeitplan und guter Dinge, dass die Haager Wiesn auch heuer so schön griabig wird wie in den letzten Jahren.

 

Weitere Infos und das genaue Programm gibt’s auch unter www.haager-herbstfest.de.

 

MP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.