Gruselige und schräge Geschichten

Wieder besondere Stadtführung mit Irene Kristen-Deliano und Ilona Picha-Höberth

image_pdfimage_print

LorcheWeitere gruselige und schräge Geschichten aus Wasserburg gibt’s an diesem Samstag um 17 Uhr. Berichte über alte Volksbräuche, skurrile und schräge Erzählungen aus der Wasserburger Altstadt  beweisen, dass in der kleinen Innstadt der Umgang mit der Vergänglichkeit mitunter sehr makaber war und Begegnungen mit dem „Boandlkramer“ nicht immer genommen wurden. Welche Geheimnisse birgt die kleine Stadt am Innfluss und wo verläuft die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie? …

Welche Geschichten aus längst vergessenen Zeiten erzählen die alten Gemäuer und was verbirgt sich hinter dem Sichtbaren?

Zusammen mit der Stadtführerin und Autorin Irene Kristen-Deliano hat sich Ilona Picha-Höberth intensiv mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigt.

Treffpunkt am Samstag, 28. Juni, 17 Uhr: Wasserburg, Friedhofstor an der Stadtmauer  

Sonderbuchungen möglich!

 
Anmeldung unter:

Gästeinfo: 08071-10522 oder 08071-4107 oder 08071-93157

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.